Störung der Feinmotorik

Was versteht man unter Feinmotorik?

 

Die Motorik ist die Fähigikeit, sich zu bewegen. Mit Feinmotorik sind feine, differenzierte Bewegungen, wie Fingergeschicklichkeit und Mimik gemeint.

 

 

 

 

 

 

Wie zeigen sich Störungen in der Feinmotorik?

 

 

Die Kinder malen und basteln nicht gerne und nicht altersgerecht. Der Umgang mit dem Stift wirkt ungeschickt, Arbeiten mit der Schere erscheinen unsorgfältig.

 

 

Die Kinder haben Schwierigkeiten kleine Verschlüße (Knöpfe, Reißverschluß einhaken u.s.w.) zu hantieren.

 

Die Kinde spielen nicht gerne mit kleinen Sachen, wie kleinen Perlen, Hammer und Nägel, Kleinteilen von Playmobil oder Lego...