Konzentrationstraining

Marburger Konzentrationstraining

 

Eine Kurzintervention für Kinder ab 5 Jahren

 

Was ist das Marburger Konzentrationstraining?
Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) wurde ursprünglich von Dipl. Psychologe Dieter Krowatschek entwickelt und auf die Ergotherapie angepasst. Es wird als Gruppenprogramm oder Einzel- programm für Kinder ab fünf Jahren bis hin zum Jugendalter durchgeführt. Im Vordergrund des Trainings steht, den Arbeitsstil der Kinder grundlegend zu ändern und darüber die Konzentration zu verbessern.
Marburger Konzentrationstraining

 

 

Konzentration ist das willentliche Lenken der Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Tätigkeit, auf das Erreichen eines kurzfristig erreichbaren Ziels oder auf das Lösen einer gestellten Aufgabe. Die Teilnehmer des MKT lernen die Methode der verbalen Selbstinstruktion sowie grundlegende Arbeitstechniken für den Schulalltag und die schulvorbereitende Zeit.

Wir sind als Trainer für das Marburger Konzentrationstraining MKT zertifiziert.

 

Für wen ist das Training geeignet?

 

Das Training ist konzipiert für alle Kinder und Jugendlichen.
Es eignet sich als Maßnahme nach der Schule oder nach dem Kindergarten sowie als Ferienprogramm.

 

Das MKT ist für Ihr Kind besonders geeignet, wenn es...
...leicht ablenkbar ist.
...viel Zuwendung benötigt.
...wenig Selbstständigkeit zeigt.
...sich wenig zutraut.
...Aufmerksamkeitsprobleme hat.
...an ADS/ ADHS leidet.

 

Etwa 5-8 % aller Kinder leiden an Konzentrations-störungen. In der Literatur werden sie häufig als Träumer oder Zappelphillip beschrieben. Besonders die vom stillen ADS-Typ betroffenen Kinder sind bekannt für ihren unorganisierten Arbeitsstil, Flüchtigkeitsfehler und Träumereien. Ihre Eltern beschreiben oft, dass sie ihr Kind bei den Hausaufgaben ständig antreiben und beaufsichtigen müssen.

 

In Gruppensituationen treten diese Probleme besonders zu Tage. Hierbei ist die Ablenkung größer und es müssen mehr Regeln beachtet werden. Viele Kinder geraten so in einen Teufelskreis. Das problematische Arbeitsverhalten führt zu Fehlern. Auf diese Fehler erfolgt wenig Lob und viel Kritik. Daraus entsteht Frustration und eine zunehmende Misserfolgserwartung, welche wiederum zu einer Vermeidung von selbstständigem Arbeiten führt.

 

Wie sieht das Training aus?

 

Die Elemente des MKT wurden ursprünglich für den Einsatz im Klassenzimmer konzipiert und auf acht Trainingsstunden

 

ausgelegt. Zusätzlich zum Training mit den Kindern gibt es ein häusliches Übungsprogramm und zwei begleitende Elterngespräche. Jede Trainingseinheit dauert 60 Minuten. Das Training folgt in jeder Stunde einer gleichbleibenden Struktur.
Zunächst findet eine dynamische Übung mit Bewegung statt. Sie baut die angestaute Energie des Tages ab und leitet das Training ein. Danach folgt eine Entspannungsübung angelehnt an das autogene Training mit Anteilen der progressiven Muskelrelaxation und einer Traumreise. Das Kind lernt hierbei, bewusst zur Ruhe zu kommen.
Weiter geht es mit einer Arbeitsphase zur Übung der verbalen Selbstinstruktion. In dieser Phase wird von allen Kindern ein Arbeitsblatt gemeinsam bearbeitet, während im Wechsel ein Kind jeden Arbeitsschritt laut mitspricht.
Daran schließt sich eine Übung zur Förderung der Wahrnehmung an. Die Übungen werden so gestaltet, dass zusätzlich ein Training des Kurzzeitgedächtnisses stattfindet, da hier viele Kinder Defizite aufweisen. Danach beginnt eine weitere Übung zur verbalen Selbstinstruktion.

In den Elterngesprächen werden die Inhalte des Trainings an die Eltern vermittelt. Dabei lernen sie, ihre Kinder besser zu verstehen und zu unterstützen.

Das Programm wird durch ein Verstärkersystem unterstützt. Jedes Kind gibt sich je nach Arbeitsleistung Punkte und kann diese während oder am Ende des Trainings gegen kleine Sachpreise eintauschen.

Wie kann mein Kind am Training teilnehmen?

 


Wir bieten das Programm in unserem Kursangebot an.
Das Training wird in unserer Praxis von erfahrenen Ergotherapeuten durchgeführt.
Es besteht aus 8 Trainingseinheit mit ihrem Kind sowie 2 begleitenden Elternterminen.
Preis pro Kind pro Kurs: 87€

In den Schulferien bieten wir ein extra Ferienprogramm an.

 

Wir sind für Ihre Fragen da!

 

Möchten Sie mehr über MKT wissen?
Unsere Therapeuten geben Ihnen gerne Auskunft.
Mit einem Vortrag zu MKT oder anderen Themen kommen wir auch in den Kindergarten oder in die Schule.



primalog Praxis für Logpädie und Ergotherapie
Telefon: 02131/71406-0 Fax: 02131/71406-40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!